Seminarangebot für Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)

Seminarangebot im Wintersemester 2021/22

Das hier dargestelle Seminarangebot ist noch vorläufig! Bitte besuchen Sie diese Seite in einigen Tagen erneut, um das vollständige Angebot einzusehen.

Auf dieser Seite finden Sie das Angebot an Lehrveranstaltungen für die folgenden Module im Wintersemester 2021/22:

  • Forschungsmethodisches Seminar (5 ECTS)
  • Seminar Wirtschaftsinformatik (5 ECTS, Studienbeginn vor WiSe 2020/21)
  • Projektseminar Wirtschaftsinformatik (10 ECTS, Studienbeginn ab WiSe 2020/21)

Sie können sich bis Freitag, 8.10.2021 auf einen oder mehrere Seminarplätze bewerben, indem Sie auf den jeweiligen Anmeldungslink klicken. Über Ihre Zulassung zum jeweiligen Seminar entscheidet der/die Seminardozent/in bis Dienstag, 12.10.2021. Sollten Sie in der ersten Runde keinen (gewünschten) Seminarplatz erhalten, findet im Anschluss daran ein Nachrückverfahren statt, bei dem Sie sich erneut auf freie Seminarplätze bewerben können.

Forschungsmethodisches Seminar (5 ECTS)

Zielgruppe: Studierende der Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)

Lehrstuhl: Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft (Prof. Laumer)

Inhalt: Mit der fortschreitenden Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft spielt sich ein immer größerer Teil unseres täglichen Lebens in digitalen Umgebungen ab. Immer mehr Menschen kaufen online ein, konsumieren Nachrichten und Medien über ihre Smartphones und verfolgen sogar ihren Gesundheitszustand mit intelligenten Wearables. Diese Allgegenwärtigkeit der digitalen Technologie öffnet die Tür für neue Ansätze zur Steuerung des menschlichen Verhaltens.
Ein solcher Ansatz ist das digitale Nudging. Es baut auf dem Konzept des Nudging auf, das Anpassungen in Entscheidungsumgebungen beschreibt, die darauf abzielen, das Urteilsvermögen, die Wahl oder das Verhalten von Menschen auf vorhersehbare Weise zu beeinflussen und ihnen dabei zu helfen, ihren Mangel an Selbstkontrolle zu überwinden.

Das Ziel dieses Seminars ist die Untersuchung des Konzepts des digitalen Nudging. Zu diesem Zweck arbeiten die Studenten in einem Team und verfolgen einen qualitativen Forschungsansatz. Jedes Team führt Interviews durch, analysiert die gesammelten Daten und verfasst schließlich eine Seminararbeit, deren Ergebnisse den anderen Kursteilnehmern in einer Abschlusspräsentation vorgestellt werden.

Das Seminar ist als Blockseminar organisiert.

Zugangsvoraussetzungen: keine

Anmeldung: https://www.studon.fau.de/crs4035432_join.html

Seminar Wirtschaftsinformatik (5 ECTS)

Zielgruppe: Studierende der Wirtschaftsinformatik (B. Sc.) mit Studienbeginn vor WiSe 2020/21

Lehrstuhl: Technische Informationssysteme (Prof. Harth)

Inhalt: The Internet and the Web connect the modern world which makes it imperative for students to understand and apply current internet and web technologies, but also to identify relevant challenges. Topics focus on current challenges or new software libraries that evolved. Students can propose their own topics in this field, especially when they plan to do their thesis in this field or have a startup idea. Cooperation with companies is allowed and supported. Grading is based on a final presentation that includes a mandatory video that describes the final product and displays a use case. The software project will be hosted on the Chair’s Github repository. It is mandatory to provide an installation and first step guide of the developed application.

The theme for WS21/22 is Industry 4.0. Available topics are:

  • development of a web-based factory simulation
  • development of a semantic inventory system
  • development of an educational game for learning SPARQL with industrial context

Note that only two projects will be supervised in WS21/22. On each project, a single student or a pair can work on.
After your application, you are invited to a meeting on 11./12. October (or earlier) to discuss the development goals of your potential project.

Zugangsvoraussetzungen: Applicants should have proficient programming skills in one general-purpose programming language (e.g. C/C++, C#, Java, Javascript or Python). The non-mandatory standard would be Python/Java for Logic, Backend Development and Javascript/Typescript for Frontend development.

Anmeldung: To apply, send a mail with subject “Seminar” containing your project proposal to christian.fleiner@fau.de

Projektseminar Wirtschaftsinformatik (10 ECTS)

Zielgruppe: Studierende der Wirtschaftsinformatik (B. Sc.) mit Studienbeginn ab WiSe 2020/21

Lehrstuhl: Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft (Prof. Laumer)

Inhalt: Im Projektseminar “Datengetriebene Anwendungsentwicklung” werden sowohl technische als auch methodische Konzepte zur erfolgreichen Entwicklung datengetriebener Anwendungssysteme vermittelt und anhand eines konkreten Anwendungsbeispiels aus dem Hochschulbetrieb umgesetzt.

Ziel der Veranstaltung ist dabei, im Rahmen von an agilen Prinzipien ausgerichteter Teamarbeit eine nutzerzentrierte technische Lösung für einen konkreten praktischen Anwendungsfall zu entwickeln und das Ergebnis hinsichtlich seines Beitrags zur Lösung des Problems (insbes. der Benutzerfreundlichkeit) zu evaluieren.

Durch die Teilnahme am Seminar erweitern die Studierenden somit nicht nur ihre Kenntnisse im Bereich Datenverwaltung und Anwendungsentwicklung, sondern lernen auch Verfahren, Tools und Technologien für kundenorientiertes Arbeiten in einem agilen Projektteam kennen.

Zugangsvoraussetzungen: Für die Teilnahme am Seminar sind deutsche Sprachkenntnisse sowie Grundlagenkenntnisse in den Bereichen Programmierung und Datenverwaltung (z.B. im Umfang der Lehrveranstaltungen “Algorithmen und Datenstrukturen für MT”, “Konzeptionelle Modellierung” sowie “Datenmanagement und -analyse für WI”) vorteilhaft.

Anmeldung: https://www.studon.fau.de/crs4043305_join.html

Lehrstuhl: Technische Informationssysteme (Prof. Harth)

Inhalt: The Internet and the Web connect the modern world which makes it imperative for students to understand and apply current internet and web technologies, but also to identify relevant challenges. Topics focus on current challenges or new software libraries that evolved. Students can propose their own topics in this field, especially when they plan to do their thesis in this field or have a startup idea. Cooperation with companies is allowed and supported. Grading is based on a final presentation that includes a mandatory video that describes the final product and displays a use case. The software project will be hosted on the Chair’s Github repository. It is mandatory to provide an installation and first step guide of the developed application.

The theme for WS21/22 is Industry 4.0. Available topics are:

  • development of a web-based factory simulation
  • development of a semantic inventory system
  • development of an educational game for learning SPARQL with industrial context

Note that only two projects will be supervised in WS21/22. On each project, a single student or a pair can work on.
After your application, you are invited to a meeting on 11./12. October (or earlier) to discuss the development goals of your potential project.

Zugangsvoraussetzungen: Applicants should have proficient programming skills in one general-purpose programming language (e.g. C/C++, C#, Java, Javascript or Python). The non-mandatory standard would be Python/Java for Logic, Backend Development and Javascript/Typescript for Frontend development.

Anmeldung: To apply, send a mail with subject “Seminar” containing your project proposal to christian.fleiner@fau.de